• EN
  • Technical data & downloads

    District heating

    District heating - data, prices, key figures

    Primary energy factor

    Applicable since 1 January 2010, the Act on the Promotion of Renewable Energies in the Heat Sector (EEWärmeG) stipulates requirements for use of renewable energies in new buildings and renovated old buildings. A key parameter in this context is the primary energy requirement of a building, which must not exceed the stipulated limits. Thus, a building may consume only a defined amount of energy per year. For this purpose, the energy consumed in the upstream chain of an energy source is also considered. Energy losses in production, conversion and distribution of an energy source – as measured by the primary energy factor – have thus a decisive influence on the primary energy requirement, and the lower the primary energy factor, the better. A low primary energy factor entitles the customer to avail himself of loans provided by public funding institutions.

     

    Vergleich mit Verbrauch eines Durchschnittskunden

    Wärmebedarf ab EnEV 2002 WSVO Altbau, unsaniert
    für Raumwärme   1977/1995 vor 1977
    Einfamilienhaus <90 kWh/a*m2 90-145 kWh/a*m2 >145 kWh/a*m2
    Mehrfamilienhaus <81 kWh/a*m2 81-133 kWh/a*m2 >133 kWh/a*m2
    GHD-Gebäude *1 <89 kWh/a*m2 89-238 kWh/a*m2 >89 kWh/a*m2

    *1 GHD-Gebäude = Gewerbe-, Handel- und Dienstleistungsgebäude

    Information nach § 9 EnSiKuMaV

    • Fernwärmeversorgung Quierschied

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH (SNE). Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Quierschied haben mit 0,17123 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.0001.712,30 €9.4001.609,56 €102,74 €
      15.0002.568,45 €14.1002.414,34 €154,11 €
      25.0004.280,75 €23.5004.023,91 €256,85 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,16612 ct/kWh + EP 0,00502 = 0,17123 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Ver- brauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    • Fernwärmeversorgung Lebach

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH. Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Lebach haben mit 0,18062 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.0001.806,20 €9.4001.697,83 €108,37 €
      15.0002.709,30 €14.1002.546,74 €162,56 €
      25.0004.515,50 €23.5004.244,57 €270,93 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,17610 ct/kWh + EP 0,0,00452 = 0,18062 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Ver- brauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    • Fernwärmeversorgung Werl

      Fernwärmeversorgung Werl

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH. Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Werl haben mit 0,09641 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.000964,10 €9.400906,25 €57,85 €
      15.0001.446,15 €14.1001.359,38 €86,77 €
      25.0002.410,25 €23.5002.265,64 €144,62 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,09450 ct/kWh + EP 0,00191 = 0,09641 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Ver- brauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    • Fernwärmeversorgung Erding

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH. Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Erding haben mit 0,10549 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.0001.054,90 €9.400991,61€63,29 €
      15.0001.582,35 €14.1001.487,41 €94,94 €
      25.0002.637,25 €23.5002.479,02 €158,24 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,10490 ct/kWh + EP 0,00059 = 0,10549 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Ver- brauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    • Fernwärmeversorgung Neufahrn

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH. Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Neufahrn haben mit 0,10911 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.0001.091, 10 €9.4001.025,63 €65,47 €
      15.0001.636,65 €14.1001.538,45 €98,20 €
      25.0002.727,75 €23.5002.564,09 €163,67 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,10911 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Verbrauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    • Fernwärmeversorgung Hattersheim

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH. Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Hattersheim haben mit 0,14772 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.0001.447,20 €9.4001.388,57 €88,63 €
      15.0002.215,8ß €14.1002.082,85 €132,95 €
      25.0003.693,00 €23.5003.471,42 €221,58 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,14772 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Ver- brauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    • Fernwärmeversorgung Geithain

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH. Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Geithain haben mit 0,14500 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.0001.450,00 €9.4001.363,00 €87,00 €
      15.0002.175,00 €14.1002.044,50 €130,50 €
      25.0003.625,00 €23.5003.407,50 €217,50 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,14500 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Ver- brauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    • Fernwärmeversorgung Nürnberg-Noricus

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH. Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Nürnberg haben mit 0,10907 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.0001.090,70 €9.4001.025,26 €65,44 €
      15.0001.636,05 €14.1001.537,89 €98,16 €
      25.0002.726,75 €23.5002.563,15 €163,61 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,10907 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Ver- brauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    • Fernwärmeversorgung Fürstenwalde

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH. Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Fürstenwalde haben mit 0,17500 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.0001.750,00 €9.4001.645,00 €105,00 €
      15.0002.625,00 €14.1002.467,50 €157,50 €
      25.0004.375,00 €23.5004.112,50 €262,50 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,17500 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Ver- brauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    • Fernwärmeversorgung Gröditz

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH. Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Gröditz haben mit 0,18000 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.0001.800,00 €9.4001.229,14 €570,86 €
      15.0002.700,00 €14.1001.843,72 €856,28 €
      25.0004.500,00 €23.5003.072,86 €1.427,14 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,18000 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Ver- brauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    • Fernwärmeversorgung Glienicke

      Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

      die aktuelle Lage an den weltweiten Energiemärkten mit deutlich gestiegenen Energiepreisen hat direkte Auswirkung auf die Wärmeversorgung der STEAG New Energies GmbH. Die Energiepreis- steigerung kann von SNE nicht abgefangen werden und wird zu einer deutlichen Erhöhung des Wärmepreises führen. Die Höhe des tatsächlichen Wärmepreises wird final erst nach Veröffentlichung aller Indizes feststehen. Im Rahmen einer Prognoserechnung ist jedoch abschätzbar in welcher Bandbreite sich der Preis voraussichtlich bewegen wird. Den endgültigen Preis können Sie in Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung 2022 ersehen, welche wir Ihnen Anfang 2023 zusenden. Den verbrauchsabhängigen Preis für Glienicke haben mit 0,17059 ct/kWh brutto angesetzt.


      Information nach § 9 EnSiKuMaV
      Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 26. August 2022 die Kurzfristenergieversorgungs- sicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) erlassen, die uns verpflichtet, Sie zu informieren, dass eine Absenkung der Raumtemperatur um 1°C den Energieverbrauch durchschnittlich um ca. 6% senkt. Beispielhaft führt dies zu folgenden Einsparungen:

      Wärmeverbrauch in kWhVerbrauchs-
      abhängige Kosten (AP) brutto
      Verbrauch bei Verringerung im 1°C in kWhKosten bei Verringerung um 1°C bruttoErsparnis in € brutto
      10.0001.705,90 €9.4001.603,55 €102,35 €
      15.0002.558.85 €14.1002.405,32 €153,53 €
      25.0004.264,75 €23.5004.008,87 €255,89 €

      verbrauchsabhäniger Preis = AP 0,17059 ct/kWh (Prognosepreis von oben)

      Bitte beachten Sie: Diese Auskunft ist unverbindlich und hängt von den Entwicklungen des Ver- brauchs und der Tarife ab. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

    Consumer arbitration

    In fulfillment of our duty to provide information under section 36 of the German Consumer Dispute Resolution Act (VSBG), we inform you that Iqony does not take part in dispute resolution proceedings before a consumer arbitration board.

    Online Planning Information

    On this page you can request online planning information on power, cooling water, mine gas, district heating and telecommunication lines.